Logo
Los
Es wurden keine Produkte gefunden.
Produktvorschläge:
Close
 
 

Sachbücher aus der Region

Preis: 39,80 Euro inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versand

Günterstal

Artikelnr.: 978-3-935737-26-5

Lieferbar in 2-3 Tagen

Menge:

Beschreibung

Günterstal
Von der Säkularisation bis zur Eingemeindung (1806-1890)
auf über 440 Seiten mit vielen bisher noch nicht veröffentlichen Bildern eindrucksvoll dargestellt.

Anders als die Geschichte des Zisterzienserinnenklosters war die Geschichte der Dorfbewohner Günterstals, die mit der Säkularisation 1806 erstmals vor Ort auf sich alleine gestellt waren, bisher kaum einer Erwähnung wert.

Das jetzt vorliegende Buch füllt damit eine wichtige Forschungslücke. Sie sieht sich in der Tradition der "Geschichte von unten", in dem sie vornehmlich das typische Schicksal einer Landgemeinde des 19. Jahrhunderts, die Lebenswelt der "kleinen Leute", der Handwerker, Landwirte, Bettler und Vaganten beleuchtet.

Diese Lebenswelt war dabei von einem harten Alltag geprägt. Für Bildung und Wohlstand, Feste oder Feiern blieb wenig Raum. Bescheidenheit, die das kärgliche Dasein den Bewohnern von Anfang an abverlangt hatte, ließ somit unter den Dächern der kleinen Häuser, die wie von jeher fast nur im Tal angesiedelt waren, wohl allenfalls 1890 Wünsche zur Eingemeindung nach Freiburg aufkommen.